Montag, 17. Juni 2024

Vive la France! Französische Begeisterung im Unterricht der 5. Klassen

Endlich war es wieder so weit: Auf Einladung der Lehrerin Doris Huber bereicherte das France Mobil einen Vormittag lang den Unterricht der fünften Klassen an der Realschule der Pfingstrittstadt. Iseult Rouitton-Allinieu, eine Muttersprachlerin aus dem Département Savoie in den französischen Alpen, führte mit spielerischem Charme durch die französische Sprache.

Für alle vier fünften Klassen gestaltet, bot der Besuch eine einzigartige Gelegenheit für die Schülerinnen und Schüler, grundlegende Formulierungen zu erlernen. Ganz ohne den Einsatz der deutschen Sprache vermittelte Frau Rouitton-Allinieu, wie man sich vorstellt, über Hobbys plaudert oder auch über persönliche Vorlieben spricht.

Mit kreativen Methoden wie Memory-Spielen, Wortpaaren und zeitgenössischen Chansons gelang es Madame Rouitton-Allinieu die Begeisterung der jungen Lernenden für die französische Sprache zu entfachen. Der Vormittag war nicht nur lehrreich, sondern auch äußerst kurzweilig, und die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen genossen die interaktive Unterrichtsgestaltung sichtlich.

Ein herzliches Dankeschön geht an Iseult Rouitton-Allinieu, die mit dem France Mobil einen bezaubernden Einblick in die französische Sprache und Kultur ermöglichte. Solche erlebnisreichen Begegnungen tragen maßgeblich dazu bei, das Interesse der Schülerinnen und Schüler am Wahlpflichtfach Französisch zu wecken, welches sie im 2. Halbjahr der 6. Klasse wählen können.